Wilde Wege

Um es gleich vorweg zu nehmen, diese Wege wurden für Mountainbikes gesperrt. Was nicht bedeutet, dass es keine anderen – extrem reizvollen – Strecken für Mountainbiker gibt, die frei gegeben sind.

„Mein“ Weg in die Wildnis führt zu Fuß entlang der Isar an einem Novembertag.

Ein kleiner Perspektivenwechsel, schon sieht die Welt ganz anders aus. Einmal in die Knie gegangen, werden andere Wälder sichtbar. Moosbewachsene Äste, die gen Himmel streben und ein eigenes Universum bilden. Der Weg dort hin führt über Trampelpfade, hin und wieder ist ein Schild „Landschaftsschutzgebiet“ an einen Baum geschlagen, und der Kreislauf von Werden und Vergehen sichtbar.

Der Weg führt vorbei an Aussichtsplätzen. Baume, die auf Felsen „wachsen“. Einem Aussichtsturm gleich, öffnet sich der Blick ‚gen Süden dem, der im Wurzelwerk des Baums Platz nimmt.

Ein reizvoller Platz, egal zu welcher Jahreszeit. Koordinaten gibt es wie üblich keine.

 

Das auf dieser Seite gezeigte Bildmaterial unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Vervielfältigung, Veröffentlichung und Nutzung ist nur nach Absprache und mit meiner schriftlichen Genehmigung gestattet.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s